Erhöhte Cholesterinwerte

Zu hohes Cholesterin erhöht Ihr Risiko für Herz- Kreislauferkrankungen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich eine Ernährungsstrategie, die Ihre Cholesterinwerte positiv beeinflusst und somit das Risiko für Herz- Schlaganfallerkrankung senken kann.

Allgemeines

Cholesterin ist ein Naturstoff, der für verschiedene Prozesse notwendig ist. Dazu zählen etwa die Nervenfunktion, die Stabilisierung der Zellmembranen, die Bildung von Hormonen und die Bildung von Gallensäuren. Die Gallensäure ist für die Fettverdauung wichtig. Cholesterin wird durch die Nahrung aufgenommen und auch vom Körper selbst hergestellt. Dabei unterscheidet man LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin. Primäres Behandlungsziel ist das Senken des Gesamt- und LDL-Cholesterins. Gleichzeitig kann ein zu niedriger HDL-Wert ein unabhängiges Risiko für Herz- Kreislauferkrankungen darstellen. Deshalb sollte auch das HDL-Cholesterin im Referenzbereich liegen.

Wie kann Ernährung Cholesterin beeinflussen?

Eine gesunde Ernährung senkt das Gesamtcholesterin und das LDL-Cholesterin, sodass das Risiko für Herz- Kreislauferkrankungen abnimmt.

Das HDL-Cholesterin verbessert sich durch andere Maßnahmen, wie etwa Bewegung und Rauchstopp.

Durch eine Gewichtsreduktion bei Übergewicht werden sowohl das Gesamtcholesterin, das LDL-Cholesterin und das HDL-Cholesterin positiv beeinflusst.

Ziel

Daher ist eine gesunde Ernährung insbesondere für Risikopatienten/-patientinnen wichtig. Neben einer etwaigen Gewichtsreduktion, ist insbesondere auf die Auswahl von Fetten zu achten. Ebenso ist besonderes Augenmerk auf die Ballaststoffzufuhr zu legen. In 1,5 bis 2 Stunden setze ich gerne mit Ihnen Ziele und Maßnahmen und plane deren Umsetzung. Dazu werden in einem persönlichen Gespräch zunächst wertfrei die bisherigen Ernährungsgewohnheiten erhoben. Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich auf dieser Grundlage eine Ernährungsstrategie, die die Blutfette in gute Bahnen lenkt, und gleichzeitig von Ihnen auch langfristig angenommen wird. Dabei ist meine Maxime, die bisherigen Ernährungsgewohnheiten ohne Druck und sanft zu adaptieren. Durch eine angepasste Ernährung können Medikamente von Ärzten/Ärztinnen schwächer dosiert und Spätfolgen vermieden werden.

Ich helfe Ihnen gerne, Ihre Ernährung individuell und nachhaltig an Ihre Anforderungen und Lebenssituationen anzupassen. In 1,5 bis 2 Stunden erfasse ich alle wesentlichen Punkte, mache mir ein genaues Bild, wir definieren Ziele und planen deren Umsetzung. Hier finden Sie meine Kontaktdaten. Ich freue mich auf Sie!